Pressemeldungen

Hier finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen der Kaktus Initiative. Gerne informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten unserer Initiative. Senden Sie uns einfach eine e-Mail und wir nehmen Sie in den Verteiler auf. Um eine möglichst effiziente und transparente Pressearbeit zu gewährleisten, bitten wir Sie, unsere zentrale Kontaktadresse zu verwenden und davon abzusehen, einzelne Mitglieder der Initiative direkt zu kontaktieren.

Pressemitteilung | 26.06.2017

2017-06-27 06:20 von Administrator User

Stillstand in der IHK Stuttgart - Handlungsunfähigkeit der Vollversammlung

Die IHK Region Stuttgart tritt weiter auf der Stelle – bereits die zweite von vier Sitzungen ist beschlussunfähig. Damit zeigt sich die IHK Region Stuttgart immer mehr unfähig zu einem normalen Geschäftsbetrieb unter der neuen Präsidentin Marjoke Breuning.

In der IHK Stuttgart kehrt keine Ruhe ein. Die für Montag angesetzte Sondersitzung wurde direkt nach der Eröffnung wegen Beschlussunfähigkeit abgebrochen. 26 Mitglieder der Kaktus-Initiative standen 4 Nicht-Kakteen gegenüber. Außer der Präsidentin glänzte das gesamte Präsidium durch Abwesenheit.

 

Pressemitteilung | 23.06.2017

2017-06-23 14:07 von Administrator User

Hauptgeschäftsführer der IHK Stuttgart torpediert die Arbeit der Vollversammlung

Mit einer Mail an die Mitglieder der Vollversammlung sorgt der scheidende Hauptgeschäftsführer Andreas Richter für Unmut in den Reihen der gewählten Unternehmensvertreter in der Region Stuttgart. Im Vorfeld der für kommenden Montag angesetzten Sondersitzung des Gremiums verschickte Richter eine Mail an alle Mitglieder, die suggerierte dass die Versammlung nicht stattfinden würde, weil nicht genügend Anmeldungen vorliegen.

Pressemitteilung | 26.05.2017

2017-05-27 14:56 von Administrator User

Präsidium der IHK Region Stuttgart betreibt Wahltäuschung bei der Gremienwahl zur Vollversammlung.

Stuttgart, 26.05.2017 – Der ehrliche Kaufmann steht als ein moralisches Vorbild über allem, was die Verantwortlichen der IHK Region Stuttgart als Legitimation der eigenen Zwangs-Institution anführen. Leider nehmen es die Mitglieder des alten Präsidiums 2013-2016 und der Hauptgeschäftsführung in der Praxis mit dem Wort „Ehrlichkeit“ nicht wirklich ernst. So wurden die Mitglieder der Vollversammlung wiederholt, bei der Wahl der Präsidentin, der Wahl des neuen Präsidiums und auch bei der Wahl der Ausschüsse und Rechnungsprüfer, gezielt getäuscht und in die Irre geführt. 

Pressemitteilung | 23.05.2017

2017-05-23 08:46 von Administrator User

Offener Brief an Johannes Schmalzl

wir schreiben Ihnen diesen Offenen Brief, um Schaden von Ihnen und der IHK Region Stuttgart abzuwenden.